Seien Sie dabei:
die WeiterkommenVorträge 2017!

Die Vortragsreihe für Ihre persönliche Weiterentwicklung und berufliche Zukunft

Erleben Sie  Wissen. Packend, inspirierend und begeisternd. Mit Deutschlands besten Experten in einer einmaligen Vortragsreihe. Gewinnen Sie exklusives Know-how in den Hörsälen der Universität Hamburg. Vier Top-Redner, vier Themen: Die perfekte Symbiose aus Wissen und mitreißendem Infotainment. Für alle, die weiterkommen wollen!  

Peter Brandl 29.03.2017

Hudson River – Die Kunst, schwere Entscheidungen zu treffen

Warum leben so viele Menschen nicht das Leben, das sie leben möchten? Warum versanden so viele Projekte ohne Ergebnis? Warum verlieren wir unsere Ziele so oft aus den Augen? Und was braucht es, um wirklich bessere und dauerhaft erfolgreichere Entscheidungen zu treffen?

Viele Projekte entwickeln eine erstaunliche Eigendynamik – oft aber in die falsche Richtung. Es wird über Probleme und Schwierigkeiten diskutiert. Man dreht sich im Kreis und kommt keinen Schritt vorwärts. Dabei könnte alles so einfach sein: Es braucht Klarheit und Orientierung. Doch dafür müssen Entscheidungen getroffen werden. In der Luftfahrt machen diese Entscheidungen den Unterschied zwischen Crash und erfolgreicher Landung. Übertragen Sie die Strategien der Profipiloten auf Ihre Projekte, auf Ihr Leben. Lernen Sie die drei Schritte der Navigation, mit denen Sie zurück auf Erfolgskurs kommen. Finden Sie heraus, wie Sie die Power Ihrer Triebwerke optimal nutzen aber auch, was Sie immer wieder zurück hält.

Peter Brandl Der Pilot: Er gibt Vollgas. In seinen Vorträgen werden Sie vom Passagier zum Piloten. Seine lockere und professionelle Art begeistert seit mehr als 20 Jahren Menschen weltweit. Mehr Infos

Termin: 29.03.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr, Universität Hamburg, Von-Melle-Park 8 (Uni-Campus), 20146 Hamburg. Jetzt anmelden!



Tiki Küstenmacher 07.06.2017

Simplify your business

Die Menschen leiden unter der Komplexität des Lebens, vom immer komplexer werdenden Handy bis zu den undurchschaubaren Mechanismen der Weltwirtschaft.  Das muss nicht sein, ist die Botschaft von Werner Tiki Küstenmacher. Jeder kann vom Leiden zum Handeln finden, vom Klagen zum Kämpfen, vom Erdulden zum Genießen.
 
Aber es geht nicht von selbst. Etwas Wille und innere Stärke gehören schon dazu – und die richtigen Techniken.  Der Weg geht über das Schaffen von Freiräumen:  Wenn Sie die „simplify-Methode“ erlernt haben, mit der Sie die Stapel auf Ihrem Schreibtisch ein für alle Mal besiegen, können Sie auch größere Krisen überstehen, glücklicher werden in Ihrer Partnerschaft und besser im Beruf. Wenn Sie mit Hilfe einiger simplify-Techniken sich selbst, Ihre Zeit und Ihre Finanzen besser managen, werden Sie gesünder und zufriedener. Es gibt verblüffende Zusammenhänge zwischen dem Freiraum auf Ihrem Fußboden und Ihrem Geld, zwischen Ihrem Kleiderschrank und Ihrem Selbstbewusstsein, zwischen Dankbarkeit und Gesundheit, zwischen Partnerschaft und Beruf.

Tiki Küstenmacher Tiki Küstenmacher las 1997 während einer USA-Reise zum ersten Mal den Satz „Simplify your life“ Dieser Satz elektrisierte den gelernten Theologen sehr, traf er doch den Nagel auf den Kopf. Mehr Infos

Termin: 07.06.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr, Universität Hamburg, Von-Melle-Park 8 (Uni-Campus), 20146 Hamburg. Jetzt anmelden!



Anselm Bilgri 20.09.2017

Achtsamkeit und Muße – Säulen einer zeitgemäßen Unternehmensführung

Auch wenn Muße antiquiert klingt: Dieser Begriff ist hochaktuell in einer Zeit, in der sich viele Menschen zunehmend fremdbestimmt fühlen. Muße ist nicht Müßiggang, es kann eine harte Übung sein, sich wieder einen Freiraum zu schaffen: vom Leistungsalltag – für neuen Lebenswert. Muße hat die abendländische Kultur genauso geprägt  wie das hohe Arbeitsethos, dem der moderne Mensch verpflichtet ist. Die rechte Balance zwischen beidem zu finden ist eine wichtige Aufgabe heutiger Lebensgestaltung. Die Benediktsregel  fasst eben diese Lebensgestaltung in dem Motto ora et labora (bete und arbeite) zusammen.

In seinem Vortrag „Achtsamkeit und Muße“ arbeitet Anselm Bilgri, der ehemalige Benediktinermönch, die Säulen einer zeitgemäßen Unternehmensführung heraus. Dabei überträgt er die Heilige Benediktsregel aus dem 6. Jahrhundert in die heutige Zeit und schafft damit effektive Denkanstöße für eine werteorientierte und gleichzeitig wirtschaftliche Unternehmensführung.

Anselm Bilgri Ora et labora – das sind die Schlagwörter der Heiligen Benediktsregel. Nach dieser Regel hat auch Anselm Bilgri als Benediktinermönch während seiner Zeit im berühmten bayerischen Andechser Kloster gelebt Mehr Infos

Termin: 20.09.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr, Universität Hamburg, Von-Melle-Park 8 (Uni-Campus), 20146 Hamburg. Jetzt anmelden!



Sebastian Purps-Pardigol 22.11.2017

Führen mit Hirn – Wie Sie Unsichtbares sichtbar machen

Wie gelingt es Menschen, die in ihnen liegenden Potenziale optimal zu entfalten? Welche Muster haben Einfluss darauf, dass Einzelne oder ganze Teams besonders weit über sich hinaus wachsen? Und wie kann man dieses Wissen für sich privat als auch beruflich nutzen?

Sebastian Purps-Pardigol hat verblüffende  Antworten darauf. Er verbindet Wissenschaft und Wirtschaft auf besondere Art und Weise: In seinem Wirtschaftsbestseller  „Führen mit Hirn“ analysierte er fünf Jahre lang Firmen mit außergewöhnlichen Unternehmenskulturen. Er erklärt mit Hilfe neurowissenschaftlicher Erkenntnisse die dahinter liegenden Erfolgsmuster. Prof. Dr. Gerald Hüther – Deutschlands bekanntester Neurobiologe – bescheinigt „Sebastian Purps-Pardigol ist der Erste, der die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung so darstellt und nutzt, wie ich es mir wünsche und wie es kaum einem anderen gelingt“

In seinem ermutigenden Vortrag vermittelt Purps-Pardigol sehr interaktiv und fesselnd die Essenz seiner Erkenntnisse.

Sebastian Purps-Pardigol Sebastian Purps-Pardigol war weltweit leitende Führungskraft bei Ericsson, er baute neue Geschäftsfelder für den US-amerikanischen Medienkonzern SonyMusic und das Telekommunikationsunternehmen Swisscom auf. Mehr Infos

Termin: 22.11.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr, Universität Hamburg; der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.. Jetzt anmelden!




Die Vortragsreihe wird unterstützt von

DAK


Decatus


Futterhaus Akademie



Kelly


Buchhandelspartner:
Heymamnn

Für alle Inhalte der Website gilt: Änderungen und Fehler vorbehalten.