Aufsteiger-Seminare

für Soziales und Gesundheit

Berufsbegleitend studieren an der Universität Hamburg – mit und ohne Abitur

Die Marktdynamik in den Bereichen Gesundheit und Soziales ist sehr hoch – die Märkte sind geprägt durch Ökonomisierung und hohe Komplexität. Der damit einhergehende Wandel der beruflichen Qualifikation wirkt sich somit unmittelbar auf die Beschäftigten in diesen  Bereichen aus.

In unseren Aufsteiger-Seminaren für Soziales und Gesundheit vermitteln wir Ihnen aktuelles Wissen aus für Sie relevanten Wissensbereichen. Unsere Seminare orientieren sich inhaltlich stark an den jeweiligen Entwicklungen innerhalb dieser Branchen. Ob betriebswirtschaftliche Fragestellungen, Aspekte der Unternehmensführung, Organisations-  und Personalmanagement oder Marketing – bei uns werden Sie fündig.

Damit die neu erworbenen Kenntnisse direkt und effektiv am Arbeitsplatz angewendet werden können, vermitteln unsere Weiterbildungen nicht nur fundiertes Fachwissen, sondern auch größtmögliche Praxisorientierung.

Hinweis:
Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die das Angebot „Aufsteiger-Seminare“ nutzen, um individuell geplant einen Studienabschluss im Kontaktstudiengang Sozial- und Gesundheitsmanagement zu erwerben, weisen wir darauf hin, dass zum 1.10.2017 der letzte Durchgang des Studienganges Sozial- und Gesundheitsmanagement beginnt. Dieses Angebot kann letztmalig genutzt werden, um noch fehlende Module zum Studienabschluss zu studieren.
Nach dem Wintersemester 2018/19 wird eine Überarbeitung des Studienangebotes im Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg erfolgen. Über eine Fortführung kann deshalb zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Link zur Universität Hamburg Link zur Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften