Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Praxismanagement wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/gesundheit-psychologie-kriminologie/gesundheitsmanagement.html

Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Praxismanagement wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/gesundheit-psychologie-kriminologie/praxismanagement.html

Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Change Management Coach wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/management-fuehrung-recht-it/change-management-coach.html

Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Human Resource Management wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/management-fuehrung-recht-it/human-resource-management.html

Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Kriminologie MA wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/gesundheit-psychologie-kriminologie/kriminologie.html

Sozial- und Gesundheitsmanagement

Berufsbegleitend studieren an der Universität Hamburg – mit und ohne Abitur

Teilnahmebedingungen und Abschlussmöglichkeiten

Zugangsvoraussetzungen
Um an dem Kontaktstudiengang Sozial- und Gesundheitsmanagement teilnehmen zu können, benötigen Sie eine abgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung und eine mindestens einjährige praktische Tätigkeit im Sozial- oder Gesundheitsbereich.

Studienstart
Das Studienangebot Sozial- und Gesundheitsmanagement startet einmal jährlich jeweils im Oktober.

Anmeldung
Wenn Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen, senden Sie uns per Post bitte die folgenden Unterlagen:

  1. Das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular
  2. Kopie Ihres Berufs- oder Hochschulabschlusses
  3. Nachweis über mindestens ein Jahr Tätigkeit im Sozial- oder Gesundheitsbereich

Die freien Plätze werden in der Reihenfolge des Anmeldeeingangs vergeben.

Zulassungsverfahren
Im Fall einer Zulassung erhalten Sie einen Zulassungsbescheid und eine Zahlungsaufforderung.

  1. Innerhalb einer vorgegebenen Frist müssen das gesamte Entgelt oder die monatlichen Teilbeträge entrichtet werden. Es besteht die Möglichkeit, die Kosten der Weiterbildung in monatlichen Teilbeträgen zu entrichten. Diese Option entfällt, sobald Teilnehmende in Verzug geraten. In diesem Fall wird die Gesamtsumme fällig.
  2. Erst nach Eingang dieses Betrages wird unsere Studienplatzzusage verbindlich; wir weisen aber darauf hin, dass Sie an Ihr Entgelt gebunden sind und Sie sich davon nicht durch Nichtzahlung des Entgelts befreien können; ein Rücktritt bzw. eine Kündigung ist nur unter den im folgenden genannten Voraussetzungen möglich.

Rücktritts- und Kündigungsbedingungen
Als Rücktritt bzw. Kündigung gilt jede Abmeldung unabhängig von Gründen. Der Rücktritt bzw. die Kündigung muss in schriftlicher Form erfolgen. Durch den Rücktritt entstehen Ihnen folgende Kosten:

  1. Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Beginn ist eine Verwaltungspauschale von € 150,- fällig.
  2. Bei Kündigung innerhalb von 4 Wochen vor Beginn erfolgt eine Rückzahlung des Entgelts abzüglich der Verwaltungspauschale nur dann, wenn der reservierte Platz durch eine Person von der Warteliste in Anspruch genommen werden konnte.
  3. Grundsätzlich sind bei einem Abbruch des Studienganges die Entgelte für ein begonnenes bzw. nicht gekündigtes Semester zu zahlen. Ein Rücktritt vom Studium ist jeweils mit einer Kündigungsfrist von mindestens vier Wochen zum Ende eines Semesters möglich.
  4. Ein Referenten- oder Ortswechsel gilt nicht als Rücktrittsgrund.
  5. Bei zu geringer Anmeldezahl behalten wir uns vor, die Durchführung des Studiengangs abzusagen.

Kosten
Sie zahlen monatlich € 272,- (21 Monate) – oder € 5.500,- in einer Summe. In diesem Preis sind alle Studien-, Prüfungs- und Zertifizierungskosten enthalten.

Prüfungsleistungen
Alle zu erbringenden Prüfungsleistungen sind in das Studiensystem integriert. Um das Studium mit einem Abschlusszertifikat zu beenden, müssen folgende Leistungen mit Erfolg erbracht werden:

  1. Anwesenheit von mindestens 75% der Unterrichtszeit in jedem einzelnen Modul des Studiengangs.
  2. Vier einstündige Klausuren, davon jeweils mindestens eine in den drei Bereichen Sozial- und Gesundheitsversorgung, Betriebswirtschaft und Recht
  3. Hausarbeit
  4. Abschlussarbeit
  5. Mündliche Prüfung zur Abschlussarbeit

Abschlussmöglichkeiten
Das Abschlusszertifikat berechtigt zur Führung der Bezeichnung Managerin bzw. Manager im Sozial- und Gesundheitswesen.
Hinweis: Das Studienangebot Sozial- und Gesundheitsmanagement umfasst insgesamt 60 Leistungspunkte, die nach den Richtlinien der ECTS* vergeben werden.

Aerztekammer Schleswig-HolsteinNeu: Doppelt qualifiziert – Der Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen
in Kooperation mit der Ärztekammer Schleswig-Holstein

Nach dem Abschluss des Studiums können Sie zusätzlich an der Ärztekammer Schleswig-Holstein die Prüfung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen ablegen. Das Curriculum des Kontaktstudiengangs Sozial- und Gesundheitsmanagement enthält alle prüfungsrelevanten Themen für die extern abzulegende Prüfung zum Fachwirt. Mit dem Erlangen dieser Qualifikation erhalten Sie automatisch die Hochschulzugangsberechtigung.

Ausfallkurse
Sollten Sie, unabhängig von Gründen, an einem Modul nicht teilnehmen können und daher die 75%ige Anwesenheitspflicht nicht erfüllen, haben Sie die Möglichkeit, das Modul zu wiederholen. Bis zu zwei Module können Sie kostenfrei wiederholen, ab dem dritten Kurs werden die Kursgebühren berechnet, die für das Buchen des Einzelmoduls im offenen Seminarsystem (Aufsteiger-Seminare für Soziales und Gesundheit) ausgeschrieben sind.

Abschlussmöglichkeiten
Voraussetzung für die Erlangung des Abschlusszertifikates Managerin / Manager im Sozial- und Gesundheitswesen ist eine 75%ige Anwesenheit.

Veranstaltungsort
Die Seminare finden in den Räumen der Universität Hamburg (Von-Melle-Park 9, 20146 Hamburg) statt. Genaue Raumangaben erhalten Sie durch Aushänge im Foyer des Gebäudes.

Lernplattform
Die Seminare werden durch eine digitale Lernplattform unterstützt. Auf dieser Lernplattform werden Skripte und Materialien zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ermöglicht dieses Medium eine erweiterte Kommunikation zwischen den Studierenden.


* ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) ist ein europäisches Instrument zur Normierung von Studienaufwandsbeschreibungen. Ein ECTS-Punkt soll einem Zeitaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden eines Studierenden entsprechen. Auf diese Weise soll die Mobilität von Studierenden sowohl zwischen (europäischen) Universitäten als auch zwischen unterschiedlichen Studiengängen erleichtert werden.
Diese Berechnung legt ausschließlich den Aufwand für das Absolvieren des Kontaktstudiengangs offen, eine Anrechnung in andere Studiengänge steht immer unter dem Prüfungsvorbehalt, inwieweit die inhaltliche Äquivalenz mit den Modulzielen des Zielstudiengangs erreicht wird.


Kontakt

Schmidt

Sylvia Schott
Geschäftszimmer
Tel. 040 / 42838-4152
E-Mail

Aerztekammer Schleswig-Holstein
SGM

Jetzt Fortbildungspunkte sammeln!


Mehr Informationen unter www.regbp.de

Für alle Inhalte der Website gilt: Änderungen und Fehler vorbehalten.

Link zur Universität Hamburg Link zur Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften