Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Praxismanagement wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/gesundheit-psychologie-kriminologie/gesundheitsmanagement.html

Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Praxismanagement wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/gesundheit-psychologie-kriminologie/praxismanagement.html

Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Change Management Coach wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/management-fuehrung-recht-it/change-management-coach.html

Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Human Resource Management wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/management-fuehrung-recht-it/human-resource-management.html

Hinweis

Das Weiterbildungsangebot Kriminologie MA wird ab sofort vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg betreut.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet. Alternativ können Sie auf diesen Link klicken:

https://www.zfw.uni-hamburg.de/weiterbildung/gesundheit-psychologie-kriminologie/kriminologie.html

Betrieb – Wirtschaft – Management

Das Grundstudium Ökonomie – Wechseln Sie die Perspektive!

Studieninformationen

Zugangsvoraussetzungen

Um am berufsbegleitenden Studiengang Betrieb – Wirtschaft – Management teilnehmen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

eine abgeschlossene Hochschulausbildung
oder
eine abgeschlossene Berufsausbildung
und
der Nachweis von mindestens 3 Jahren beruflicher Erfahrung.

Hinweis: Bei zu geringer Nachfrage wird der Studiengang Betrieb – Wirtschaft – Management nicht durchgeführt.

Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2017.

Wenn Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen, senden Sie uns bitte per Post das ausgefüllte Bewerbungsformular (PDF) mit folgenden Nachweisen:

  1. Tabellarischer Lebenslauf
  2. Ein Passbild (bitte Rückseite mit Ihrem Namen versehen)
  3. Zeugnis und Urkunde der abgeschlossenen Berufsausbildung oder der abgeschlossenen Hochschulausbildung in amtlicher Beglaubigung
  4. Nachweise über berufliche Tätigkeiten
  5. Kopie der Geburtsurkunde oder des Reisepasses
Ausschlaggebend ist der tatsächliche postalische Eingang beim Institut für Weiterbildung e.V. an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg.

Entgelte

Die Entgelte für den gesamten berufsbegleitenden Studiengang Betrieb – Wirtschaft – Management betragen € 5.130,- zahlbar in monatlichen Raten von € 285,-.
Bei Zahlung als Gesamtsumme reduziert sich die Summe auf € 5.000,-

Zahlungsverfahren

Die Bewerbung/Anmeldung ist verbindlich. Wir weisen daraufhin, dass Sie an Ihre Anmeldung gebunden sind und sich davon nicht durch Nichtzahlung der Entgelte befreien können. Ein Rücktritt ist nur unter den genannten Voraussetzungen möglich.
1. Eine Kündigung des Vertrages ist jeweils mit einer Frist von sechs Wochen zum Ende eines Semesters möglich.
2. Eine Kündigung, die mindestens einen Monat vor Beginn der Vorlesungszeit des ersten Semesters beim IfW zugeht, gilt als Rücktritt vom Vertrag. Für diesen Fall vereinbaren die Parteien die Zahlung einer Pauschalgebühr von € 250,-; weitergehende Schadensersatzansprüche der Universität bzw. des IfW sind ausgeschlossen.
3. Eine Kündigung, die weniger als einen Monat vor Beginn der Vorlesungszeit des ersten Semesters, aber vor Beginn des ersten Vorlesungstages des ersten Semesters beim IfW zugeht, gilt dann als Rücktritt vom Vertrag, wenn der freiwerdende Studienplatz bis zum Beginn des Vorlesungsbetriebes des ersten Semesters nachbesetzt werden kann. Für diesen Fall vereinbaren die Parteien die Zahlung einer Pauschalgebühr von € 250,00. Wenn der Platz nicht nachbesetzt werden kann, gilt die Kündigung zum Ende des Semesters; in diesem Fall wird das Entgelt für dieses Semester auf monatlich € 260,- wegen ersparten Sachmittelaufwands reduziert; sollte der Studienplatz nach Beginn des Semesters noch anderweitig vergeben werden können, entfällt die Zahlungspflicht von diesem Zeitpunkt an.
4. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
5. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen finden überwiegend in den Räumen der Universität Hamburg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Fachbereich Sozialökonomie, statt. Die genauen Angaben erhalten Sie mit dem Zulassungsschreiben.

Dozentinnen und Dozenten

…sind Mitglieder des Lehrkörpers und Lehrbeauftragte des Fachbereichs Sozialökonomie der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg

Studienunterlagen

Skripte und Studienmaterialien stellen wir Ihnen über eine digitale Lernplattform zur Verfügung.

 















Gerichtsort: Hamburg



Ich helfe Ihnen gerne!

Budde
Heike Budde
Tel. 040/42838-2179
E-Mail

Für alle Inhalte der Website gilt: Änderungen und Fehler vorbehalten.

Link zur Universität Hamburg Link zur Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften