Die GSA ist eine soziologische Forschungsgruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Verhältnis der Gesellschaft zu den Tieren zu erforschen.

 

Aufgaben und Ziele der GSA

  • Soziologische Forschung zum Verhältnis der Gegenwartsgesellschaften zu den Tieren und dessen Wandel
  • Organisation wissenschaftlicher Workshops, Tagungen und Vortragsreihen zum Thema
  • Vernetzung und Austausch von ForscherInnen und anderweitig Interessierten
  • Ansprechpartnerin für Medienberichte zum Thema Mensch-Tier-Beziehung