Vorschläge für Hamburger Lehrpreis gesucht: Jetzt engagierte Lehrende stärken!

Foto_Hoersaal_UHH_WittSie studieren und haben 2015 an einer besonders gelungenen Lehrveranstaltung teilgenommen? Dann fördern Sie die gute Lehre doch, indem Sie die Lehrperson für den Hamburger Lehrpreis vorschlagen! Noch bis zum 15. April 2016 können Sie Ihren Vorschlag beim Prodekan bzw. bei der Prodekanin für Studium und Lehre der jeweiligen Fakultät einreichen. Dafür gibt es ein bestimmtes Deckblatt. Welche Kriterien Ihren Vorschlag begründen sollten, zeigt die Vereinbarung zwischen Behörde und  Hochschulen. An der UHH wird ein Preis je Fakultät vergeben. Sie können auch mehrere Lehrende für eine gemeinsame Lehrveranstaltung würdigen. Jeder Gewinn ist mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 € verbunden. Berücksichtigt man noch die feierliche Verleihung des Preises durch die Wissenschaftssenatorin, handelt es sich hier wohl um die bedeutendste Würdigung, die Lehrenden am Hochschulstandort Hamburg zuteilwerden kann. Unbedingt unterstützenswert, wie ich finde. Zumal der Lehre ansonsten in Ansehen und Karriererelevanz meist nicht der gleiche Stellenwert zugeschrieben wird wie der Forschung. Der letzte Satz  übrigens ist vom Vorsitzenden des Wissenschaftsrats.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *