Schlagwort-Archive: Lecture2Go

Hamburger Lehrpreis 2014: eLearning-Aktivitäten an der Universität ausgezeichnet

© Michael Zapf

Senatorin Stapelfeldt mit ausgezeichneten Lehrenden. © Michael Zapf

Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp ist mit dem diesjährigen Hamburger Lehrpreis ausgezeichnet worden. Er erhielt den Einzelpreis der WiSo-Fakultät für zwei digitale Aspekte seiner Lehre: die Förderung der Interaktion in der Vorlesung mit dem mobilen Abstimmungssystem des eLearning-Büros und die Ablösung der Abschlussklausur durch Online-Selbsttests mit Onyx. An den Fakultäten Rechtswissenschaft und MIN wurden die Preise ebenfalls für Lehrveranstaltungen mit eLearning-Elementen vergeben.

Weiterlesen

Stellenausschreibung: Systemtechniker/in für Medienentwicklung und Videoproduktion im eLearning-Büro gesucht!

© iStockphoto/mihaperosa

© iStockphoto/mihaperosa

Sie kennen sich in der Videoproduktion aus und beherrschen zugleich moderne Web-Technologien wie HTML5? Sie sind so vielseitig interessiert, dass Sie außerdem sogar Apps entwickeln können? Dann würde ich Sie zu gern kennenlernen! Für die Medienentwicklung und Videoproduktion im eLearning-Büro suchen wir für eine Vollzeitstelle und die Dauer von 24 Monaten eine Person mit vielfältigen technischen Kenntnissen. Mehr dazu in der Stellenausschreibung. Bewerbungsschluss ist der 5. August 2014.

Zur Stellenausschreibung (PDF)

Lecture2Go: Freidanks Unternehmensüberwachung nicht mehr im Aufzeichnungsplan

Leider können wir die Vorlesung Unternehmensüberwachung von Prof. Freidank in diesem Semester nun doch nicht weiter aufzeichnen, da die Vorlesungszeiten sich geändert haben. Wir reden hier zwar nur von einer viertel Stunde, aber in Anbetracht unseres Aufzeichnungsplans an Dienstagen und unserer sonstigen Verpflichtungen lässt sich da leider nichts machen. Wir bitten um Nachsicht und verweisen auf die Aufzeichnungen derselben Veranstaltung auf dem Lecture2Go-Portal.

Vorlesungsvideos im Sommersemester

Logo_Lecture2goIm Sommersemester zeichnen wir die folgenden Vorlesungen auf und veröffentlichen sie als Lecture2Go auf dem Medienportal der UHH:

Prof. Dr. E. Allgoewer – Wirtschafts- und Theoriegeschichte
Prof. Dr. C.-C. Freidank – Business Reporting and Consulting
Prof. Dr. C.-C. Freidank – Unternehmensüberwachung
Prof. Dr. S. Spaeth  – Grundkurs Betriebswirtschaftslehre
Prof. Dr. T. Straubhaar – Aktuelle Fragen der Volkswirtschaftstheorie und -politik
Prof. Dr. T. Straubhaar – Außenwirtschaft

Wie immer gilt:

  1. Veröffentlichung in der Regel noch vor dem Folgetermin.
  2. Die Videos sind als Ergänzung gedacht, nicht als Alternative zum Besuch der Vorlesung.
  3. Technische Probleme können dazu führen, dass einzelne Termine nicht aufgezeichnet werden.
  4. Siehe die Punkte 2. und 3.!
  5. Die Links zu den Videos finden Sie zu gegebener Zeit hier.
  6. Passwörter erfahren Sie von den Lehrenden, nicht von uns.

Vortrag „Gewalt gegen Tiere“ von Jan Philipp Reemtsma

Diesen vom eLearning-Büro aufgezeichneten Vortrag „‚Gewalt gegen Tiere‘ – was sagt man, wenn man das sagt?“ hielt Prof. Dr. Jan Philipp Reemtsma im Rahmen der Tagung „Animal Politics“. Die Veranstaltung zur Politischen Theorie des Mensch-Tier-Verhältnisses hat im März 2014 an der Universität Hamburg (UHH) stattgefunden. Veranstaltet wurde sie unter anderem von Prof. Dr. Peter Niesen vom Fachbereich Sozialwissenschaften. Der Referent ist Professor für Neuere Deutsche Literatur an der UHH. 1984 gründete er das Hamburger Institut für Sozialforschung, er ist dessen Stifter und Vorstandsvorsitzender. Reemtsmas Arbeitsschwerpunkte liegen in der Literatur des 18. und 20. Jahrhunderts, aber auch in der Zivilisationstheorie und der Geschichte der menschlichen Destruktivität. Er selbst war im Jahr 1996 das Opfer einer über mehrere Wochen andauernden Entführung.

Studierende! Aufgepasst und mitgemacht!

© G. Vykruta

© G. Vykruta

In gleich vier Angelegenheit haben Studierende der Universität Hamburg jetzt die Möglichkeit, ihrer Meinung Geltung zu verschaffen. Es geht um

  1. Ihre Meinung rund um Lecture2Go-Videos und das Videoportal (zur Befragung);
  2. die Suche nach der besten Tutorin oder dem besten Tutoren für den erstmals ausgeschriebenen Tutorienpreis;
  3. die Suche nach der oder dem besten Lehrenden zur Nominierung für den diesjährigen Hamburger Lehrpreis;
  4. die Frage an Moderatorinnen und Moderatoren von Räumen im WiSoCommSy, wie sie ihre Räume einsetzen (zur Befragung, Zugangsschlüssel: Studium2014).

Zwei Stellen im Bereich eLearning am Rechenzentrum der Uni Hamburg zu besetzen

Im Regionalen Rechenzentrum sind zwei Stellen im Bereich eLearning zu besetzen: