Centre for Participation Research – cepar

Das Forschungscenter widmet sich der Entwicklung und Vernetzung innovativer Forschungs- und Theorieansätze. Zentrale Zugänge bilden die „Critical Ableism Studies", „Critical Occidentalism Studies” sowie „Critical Participation Research" in Verbindung mit der theoretisch-methodologischen Perspektive von „Assemblage/Agencement". Entsprechende Lehr- und Forschungsveranstaltungen sowie die thematische Workshops werden an der Universität Hamburg, Institut für Soziologie, seit dem Wintersemester 2011/12 angeboten.

Das internationale Forschungsnetzwerk wird in Kooperation mit renommierten Forschungsinstitutionen wie z.B. dem Centre for Disability Studies der University of Leeds/England im Bereich Lehre und Forschung ausgebaut. Zudem ist eine internationale Konferenz geplant, die im Juni 2013 an der Universität Hamburg ausgerichtet wird.