Nur ein Wort in der SMS

Ich habe nie meine Beziehungen per Telefon beendet. Aber einmal habe ich meiner Schwester geholfen so was zu machen. Sie wollte mit ihrem damaligen Freund Schluss machen, sie hatte aber keinen Mut, ihm das persönlich zu sagen. Den ganzen Tag ist sie durch die Wohnung  mit dem Handy in den Händen haltend hin und her geschlendert. Sie hoffte, dass diese „Spaziergänge“ in der Wohnung ihr helfen würden, passende Worte für eine SMS zu finden. Nach ein paar Stunden habe ich ihr das Handy weggenommen und nur ein Wort reingeschrieben. Nach drei Sekunden war der Sendebericht eingegangen. Der Ex-Freund hatte ihre Entscheidung akzeptiert und hat sich nie wieder gemeldet. Was für ein Wort war in der SMS?  - „Schluss“.  

                                                                                                                                 Rene, 28 J., Elektriker

Man schreibt SMS, wenn es nicht nötig oder möglich ist, jemanden anzurufen. So viele Kurzmitteilungen während eines Tages - es ist bestimmt nichts Wichtiges dabei denken wir, wenn der Briefumschlag auf dem Handybildschirm erscheint. Im Rhythmus unseres Lebens ist eine SMS eine wirklich schnelle Alternative, um Informationen zu versenden, ohne viel seiner eigenen Zeit und die Zeit der anderen zu verschwänden. Sind wir aber wirklich so beschäftigt, dass wir von unterwegs oder beim Einkaufen Schluss machen sollten? Und jemand, der eine Schluss-SMS im Fahrstuhl bekommt, klickt auf „löschen“ und streicht uns aus seinem Leben.

 

Und wenn deine Liebe aus der ICQ-Kontaktliste raus ist?