CouchSurfing.org: Ein Sofa für eine Nacht oder mehr

         

Die Grundidee von CouchSurfing.org besteht darin, dass Menschen aus aller Welt über diese Website ihr Sofa als kostenlose Übernachtungsmöglichkeit anbieten. Reisende können so weltweit Kontakte knüpfen, um ihre Reiseerfahrungen auszuweiten.

In großen Städten gibt es außerdem sehr aktive CouchSurfing-Gemeinschaften: Die CouchSurfer vor Ort treffen sich regelmäßig und unternehmen gemeinsam etwas. Diese Treffen werden in den Städtegruppen, ähnlich wie Foren, auf der Webseite organisiert und sind für jedes Mitglied offen. Sowohl die Mitgliedschaft bei CouchSurfing als auch die Mitgliedschaft in den Gruppen und die Events sind kostenfrei.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, einzelne Mitglieder, deren Profil einem zusagt, direkt anzuschreiben und sich auf einen Kaffee zu verabreden. So lernen CouchSurfer nicht nur jemand Neues kennen, sondern bekommen vielleicht auch einige wertvolle Tipps, was die neue Stadt zu bieten hat. Wer kennt eine Stadt schließlich besser als jemand, der dort wohnt und vielleicht sogar ab und zu Touristen bei sich aufnimmt?

Dass man selber als CouchSurfer aktiv wird und Gäste bei sich auf der Couch übernachten lässt, ist übrigens nicht Pflicht.

Weitere Informationen zum Thema CouchSurfing finden Sie unter der Rubrik FAQ CouchSurfing

craigslist.de und craigslist.org für USA-Reisende