an der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Medienmanagement

Der Mediensektor zählt zu den großen Wachstumsbranchen dieses Jahrtausends. Motor der Entwicklung sind neben der Deregulierung der Medienmärkte insbesondere das rasante Wachstum der Speicherkapazität in der Mikroelektronik, die Fortschritte in der Übertragungstechnologie durch Glasfaserkabel und Datenkompression sowie und vor allem die Möglichkeit der digitalen Übertragung von Daten, Sprache und Bildern über ein einziges universales Netz. Durch die neue technologische Verwandtschaft nähern sich Medien-, Telekommunikations- und Informationstechnologiebranche immer weiter an. Es entsteht ein Wirtschaftsbereich, der in den Industrieländern schon heute etwa die Hälfte der Wertschöpfung ausmacht und eine Vielzahl von (neuen) Beschäftigungsmöglichkeiten bietet.

Klassische Medienunternehmen, aber auch die neuen Unternehmen im Schnittfeld von Medien, Informationstechnologie und Telekommunikation stellen dabei spezifische Anforderungen an die Ausbildung von Führungs(nachwuchs)kräften. Neben ökonomischer Kompetenz ist Sensibilität  für die publizistischen Belange gefordert.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung wurde an der Universität Hamburg die Professur für Medienmanagement eingerichtet. Stelleninhaberin ist Prof. Dr. Insa Sjurts. Prof. Sjurts ist zugleich Geschäftsführerin der Hamburg Media School. Die Lehrveranstaltungen der Professur vermitteln die notwendigen Schlüsselkompetenzen für die erfolgreiche Übernahme von Führungsaufgaben in Unternehmen und Institutionen der klassischen Medienbereiche (Print und Rundfunk) wie auch der neuen Medienmärkte Internet und mobile Kommunikation. Dem Management internationaler Medienaktivitäten und von Medienkooperationen wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Komplettiert wird das Lehrangebot durch Seminare und Praxiswerkstätten zu aktuellen Themenfeldern.

Forschung und Lehre

Zum Wintersemester 2006/07 hat der Lehrstuhl für Medienmanagement unter der Leitung von Prof. Dr. Insa Sjurts seine Forschungs- und Lehrtätigkeit aufgenommen.

Im Mittelpunkt der Forschung des Lehrstuhls steht die Analyse von Strukturen und Strategien in nationalen und internationalen Medienmärkten. Darüber hinaus beschäftigen sich Forschungsprojekte mit ausgewählten Funktionen und Prozessen in und von klassischen wie auch „neuen“ Medienunternehmen. In den Lehrveranstaltungen werden die notwendigen Schlüsselkompetenzen für die erfolgreiche Übernahme von Führungsaufgaben in Unternehmen und Institutionen der Medienwirtschaft vermittelt.