Vizepräsidentin der Universität Hamburg und Leiterin des Arbeitsbereichs Organisation und Unternehmensführung

Forschungsschwerpunkte und Publikationen

Raum:    2032
Tel.:      +49 (0) 40/42838-7435
E-Mail:   jetta.frost[at]wiso.uni-hamburg[dot]de

Sprechstunde:
Bitte wenden Sie sich in Angelegenheiten in Studium und Lehre (Vorlesungen, Seminare, Betreuung von Abschlussarbeiten, Prüfungen etc.) an die betreuenden Assistierenden oder den Vertretungsprofessor Herrn Dr. Fabian Hattke. Sprechstunden mit Frau Prof. Frost sind nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail weiterhin möglich.

 

 

 


Kurz-Vita

Geboren 1968 in Hamburg. Studium der Betriebswirtschaftslehre, Nebenfächer Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Wirtschaftsgeschichte, an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der Universität Zürich; 1993 Abschluss mit Lizentiat (lic.oec. publ.). Bis 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Organisation und Unternehmenstheorien der Universität Zürich.

1997 Promotion („Die Koordinations- und Orientierungsfunktion der Organisation“); 2003 Habilitation an der Universität Zürich („Wie viel Markt verträgt das Unternehmen? Theorien der Firma und organisatorische Steuerung“). 2004/2005 Inhaberin des ZF Stiftungslehrstuhls Unternehmensführung an der Zeppelin Universität.

Seit WS 2005 Professorin für Organisation und Unternehmensführung an der Universität Hamburg; seit 2011 Projektleiterin des vom BMBF geförderten Verbundvorhabens RePort und IndiKon (Förderlinien Wissenschaftsökonomie und Leistungsbewertung in der Wissenschaft); seit 2015 Mitglied der Nationalen Plattform "Bildung für nachhaltige Entwicklung", seit 2016 Vorsitzende der wissenschaftlichen Kommission Organisation im VHB.

2007-2012 Mitglied des Dekanats der WiSo-Fakultät der Universität Hamburg. 2011-2013 Direktorin des Kompetenzzentrums Nachhaltige Universität; seit 2013 Vizepräsidentin der Universität Hamburg, zuständig für Berufungen, Personalentwicklung des wissenschaftlichen Personals und Gleichstellung.


Forschungsschwerpunkte

  • Innovative Organisationsformen und praktische Organisationsgestaltung
  • University Governance
  • Konzernmanagement: Corporate Commons und Mehrwertstrategien
  • Strategie-Strukturverhältnis
  • Performance Paradoxien und Motivationsmanagement
  • Das Verhältnis von Theorie und Praxis in der modernen Betriebswirtschaftslehre