Zur Person

Seit Oktober 2009 ist Ulrich Fritsche Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Empirische Wirtschaftsforschung, am Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in Bereichen der angewandten makroökonomischen Forschung, speziell der Analyse von Prognosen und Erwartungen, der Erwartungsbildung in makroökonomischen Modellen sowie der europäischen Integration.

Prof. Dr. Ulrich Fritsche studierte Volkswirtschaftslehre an der FU Berlin mit den Schwerpunkten Entwicklungsökonomie, makroökonomische Theorie offener Volkswirtschaften sowie Geldtheorie und –politik (Diplomarbeit zu Problemen eines "Currency Board" in Estland). Nach dem Studienabschluss 1996 arbeitete er zunächst als freier Mitarbeiter am HWWA in Hamburg. Von 1998 bis 2005 war Ulrich Fritsche Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin (von 2005 bis 2009 in beratender Funktion), sowie von Juli bis Oktober 2002 bei der UNCTAD in Genf beschäftigt. Entwicklungspolitische Beratungsprojekte führten in unter anderem nach Kasachstan, Vietnam und Kuba. Von Oktober 2005 bis September 2009 war er Juniorprofessor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Quantitative Wirtschaftsforschung an der Universität Hamburg. Zwischen 2010 und 2013 war er mehrfach “non-resident visiting fellow” des Research Departments am Internationalen Währungsfonds (IWF). Seit 2010 ist er Forschungsprofessor an der Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich. Seit 2013 ist er Mitglied des Research Program on Forecasting der George Washington University, Washington, D.C.

Kürzere Beiträge zu wirtschafts- und gesellschaftspolitischen sowie volkswirtschaftlichen Themen finden Sie in seinem Blog.

Sprechstunde

Sprechstunde im Wintersemester 2014/15

Professor Fritsche bietet seine Sprechstunde im Wintersemester 2014/15 immer montags von 14:00 - 15:30 Uhr nach Terminvereinbarung an.

Ausnahme: Am 13.10. (Vorlesungsbeginn) findet keine Sprechstunde statt.

Die Terminvereinbarung wird ausschließlich über das Sekretariat vorgenommen.

Professor Fritsche ist Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung.
Wenn Sie einen Gesprächstermin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an sein Sekretariat.

Zur Terminvergabe werden folgende Angaben von Ihnen benötigt:

1) Matrikelnummer
2) Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil)
3) Worüber möchten Sie sprechen? (Stichwort genügt)
4) E-Mail-Adresse, unter der Sie mit Sicherheit zu erreichen sind

Publikationen

Lebenslauf

Curriculum Vitae