Herzlich Willkommen auf der Website des Master M.Sc. Health Economics & Health Care Management

 

Qualifikationsziel

Das Studium vermittelt vertiefte wissenschaftliche und berufsqualifizierende Kenntnisse über das Gesundheitswesen aus volks- und betriebswirtschaftlicher Perspektive. Es richtet sich an Studierende mit wissenschaftlichem Interesse und beruflicher Orientierung in Richtung Krankenhäuser, Krankenkassen, Pharmaunternehmen, Medizintechnik und deren Verbände, sowie für Ministerien, Behörden und wissenschaftliche Einrichtungen.

Zielgruppe

     

Studierende mit Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitsökonomie,
Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsmathematik.

Bilingual

Veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache.

Vielseitige Lehre

6 Professuren, 2 Junior-Professuren und 2 Nachwuchsgruppenleiter am Hamburg Center for Health Economics (HCHE) bieten an ein breites Fächerangebot mit hochwertiger Methodenausbildung.

Starke Kooperationen     

Das HCHE verfügt über hervorragende Kontakte zur Gesundheitswirtschaft und zu internationalen
Universitäten und unterstützt u.a. bei praktischen Masterarbeiten und Auslandssemestern.

Exzellente Forschung

International anerkannte Forschungsergebnisse der über 50 HCHE-Wissenschaftler und -Wissenschaftlerinnen fließen in die Lehre ein.

Der Studiengang wird ausgerichtet vom Fachbereich Sozialökonomie und der Fakultät für Betriebswirtschaft der Universität Hamburg in enger Kooperation mit dem Hamburg Center for Health Economics (HCHE). Das HCHE, gemeinsames Zentrum der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Hamburg und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), ist eines der größten Zentren für gesundheitsökonomische Forschung in Europa.

 

Zum STUDIENGANGSFLYER

Zur STUDIENGANGSBROSCHÜRE

Vorstellung des Studiengangs im Rahmen der lecture2go: was wie wofür studieren