Software im Experimentallabor

Im Experimentallabor hält das Forschungslabor der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften für Forscherinnen und Forscher sowie interessierte Studierende der Universität Hamburg Softwarelösungen für die unterschiedlichsten Forschungsbedarfe bereit. Insbesondere stellen wir Ihnen im Experimentallabor Softwarelösungen für die Rekrutierung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie für die Erstellung und Durchführung von Experimenten bereit.

Folgende Software halten wir für Sie bereit:

z-Tree

z-Tree (Zurich Toolbox for Readymade Economic Experiments)  ist eine Software für experimentelle Wirtschaftsforschung, die von Urs Fischbacher an der Universität Zürich entwickelt wurde. Die Software bietet die Möglichkeit, computerunterstützt ökonomische Laborexperimente in individuellen Programmierungen durchzuführen. Einführung in z-Tree von Manuela Vieth (Leipzig, 2004)

Bitte beachten Sie die Zitationspflicht:
Das Experiment wurde erstellt und durchgeführt mit der Software z-Tree (Fischbacher 2007).

Urs Fischbacher (2007):
z-Tree: Zurich Toolbox for Ready-made Economic Experiments, Experimental Economics 10(2), 171-178

hroot

hroot (Hamburg Registration and Organization Online Tool) ist eine web-basierte Software zur Verwaltung von Teilnehmern ökonomischer Experimente. Das Software-Paket ermöglicht es Einladungen zu Experimenten aus vorgefilterten, spezifizierten Subjektpools kontrolliert zu randomisieren. Des Weiteren kann der Auswahlprozesse potentieller Teilnehmer präzise für den Zwecke der Replikation dokumentieren werden. Es bietet konsistent kombinierbare Filterwerkzeuge und einen internen Kalender. Einen fortwährenden Support- und Update-Service für die Software sichert das Experimentallabor der Universität Hamburg.

SoPHIE

SoPHIE (Software Platform for Human Interaction Experiments) ist eine Software zur Umsetzung und Durchführung ökonomischer Experimente, die von Achim Hendriks an der Universität Osnabrück entwickelt wurde und von einem Team weiterentwickelt und gepflegt wird. Die Software bietet durch die Bereitstellung von fertigen Bausteinen einen einfachen Einstieg für Experimentatoren ohne Programmierkenntnisse. Durch das modulare Design und die Integration der Scriptsprache PHP kann die Plattform jedoch fast beliebig erweitert werden.

Bitte beachten Sie die Zitationspflicht:
Das Experiment wurde erstellt und durchgeführt mit SoPHIE – Software Platform for Human Interaction Experiments (Hendriks 2012).

Achim Hendriks:
SoPHIE - Software Platform for Human Interaction Experiments. Preprint 2012.

Weitere Web-basierte Plattformen für Forscherinnen und Forscher

Folgende Plattformen stehen Forscherinnen und Forschern online für die Durchführung von Experimenten zur Verfügung: