Mitgliedschaft im APH

  • Mitglieder des Vereins können alle ehemaligen und gegenwärtigen Studierenden, Lehrbeauftragte, Promovierte, Beschäftigte und Mitglieder des Lehrkörpers des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Hamburg werden (Beitrittsformular).
  • Fördernde Mitglieder ohne Stimmrecht können alle natürlichen und juristischen Personen werden, die die Vereinszwecke unterstützen.
  • Voraussetzung für den Erwerb der Mitgliedschaft ist ein schriftlicher Aufnahmeantrag. Mit der Unterzeichnung des Aufnahmeantrags erkennt der Antragsteller die Satzung des Vereins an. Der Vorstand entscheidet über den Antrag. Eine Ablehnung ist durch den Vorstand schriftlich zu begründen und dem Antragsteller umgehend mitzuteilen. Gegen die Ablehnung des Aufnahmeantrages kann innerhalb einer Frist von einem Monat nach Mitteilung der Ablehnung die Mitgliederversammlung angerufen werden.
  • Der Vorstand kann zudem Ehrenmitglieder aufnehmen, die keinen Mitgliedsbeitrag entrichten, aber Stimmrecht auf den Mitgliederversammlungen haben. Ehrenmitglieder sollen sich in besonderer Weise um die Politikwissenschaft in Hamburg verdient gemacht haben.
  • Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss oder Tod.
  • Der Austritt eines Mitgliedes ist nur zum Ende des Geschäftsjahres zum 30. Juni möglich. Er erfolgt durch schriftliche Erklärung unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten.
  • Fügt ein Mitglied dem Verein oder dem von ihm verfolgten Zwecken nach § 2 großen Schaden zu, so kann der Vorstand mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit aller Vorstandsmitglieder dieses aus dem Verein ausschließen. Gegen diesen Ausschluss kann das betroffene Mitglied die nächste Mitgliederversammlung anrufen. Bis zu dieser Entscheidung ruht dessen Mitgliedschaft.

Mitgliedsbeiträge

  • Über die Höhe der Mitgliedsbeiträge entscheidet die Mitgliederversammlung.
  • Studierende entrichten einen ermäßigten Beitrag.
  • Der Mitgliedsbeitrag wird für zwölf Monate jeweils zu Beginn eines Geschäftsjahres im Voraus in der Regel per Bankeinzug erhoben.
  • Neue Mitglieder haben bei Eintritt bis zum 31.12. eines Geschäftsjahres den vollen, und ab dem 01.01. eines Geschäftsjahres den halben Jahresbeitrag zu entrichten.