Interdisziplinäre Arbeitskreise und Seminare

Ziel ist es, durch Gruppendiskussionen über bestimmte sozialökonomische, soziologische und gesellschaftstheoretische Fragen

  • die lange Tradition von Sozialökonomie und Soziologie in unserer Institution zu fördern;
  • zur Wiederherstellung der notwendigen Verbindung zwischen den sozialwissenschaften und der Philosophie beizutragen und
  • durch diskursive Lern- und Denkprozesse neue Forschungsimpulse auf den Weg zu bringen.

Rezensionsseminar - Kritik üben üben - Methoden sozialwissenschaftlicher Kritik und Kritik sozialwissenschaftlicher Methoden

Nächsten Termin bei Henrike Sander erfragen

Die Rezensionen der TeilnehmerInnen erscheinen in "Das Argument" (www.argument.de). Sofern ein Raum bezogenes Thema rezensiert wird, erscheint die Besprechung ebenfalls unter: www.raumnachrichten.de

Forschungskolloquium - Philosophie: 

Der philosophische Arbeitskreis wurde vor mehr als 20 Jahren an der ehemaligen HWP gegründet. Anhand von ausgewählten Texten wird jedes Semester ein anderes Thema diskutiert, meist abwechselnd aus der Theoretischen (Ontologie, Erkenntnistheorie) oder Praktischen Philosophie (Ethik, Moral-, Politik- und Rechtsphilosophie) entweder anhand von Originaltexten bestimmter klassischer oder aktueller Philosophen oder ausgewählter Texte zu übergreifenden Themen (wie z. B. Gerechtigkeit oder Menschenrechte). Es gibt keine Zugangsbeschränkungen: Wer immer an philosophischen Themen interessiert ist, ist herzlich eingeladen. Der Arbeitskreis tagt in der Vorlesungszeit 14-täglich meist am Dienstabend von 18.15 bis 20.00 Uhr

René Descartes: Abhandlung über die Methode, richtig zu denken und die Wahrheit in den Wissenschaften zu suchen

René Descartes: Untersuchungen über die Grundlagen der Philosophie, in welchen das   Dasein Gottes und der Unterschied der menschlichen Seele von ihrem Körper bewiesen wird

Termine im WiSe 2011/12: 18.10.11 / 01.11.11 / 15.11.11 / 29.11.11 / 13.12.11 / 10.01.12 / 24.01.12